12.06.2010 | Famila-Mini WM für E-Jugendmannschaften | Drucken |

Die Gauchos wurden 2010 Weltmeister

Unsere E1 wurde am Samstag im heimischen Jahn-Stadion bei der von Famila gesponserten WM für E-Jugendmannschaften Weltmeister! Dabei wurde der komplette WM-Modus mit 32 Mannschaften durchgespielt. Dazu zog jede teilnehmende E-Mannschaft einen WM-Teilnehmer. Unsere Mannschaft zog den zweimaligen Weltmeister Argentinien und wurde wie jede andere Mannschaft auch von Famila mit der originalen Nationalkluft ausgestattet!

Die Vorrunde wurde durch Siege über Nigeria 2:1, Südkorea 7:0 und einer Niederlage gegen "Ottos" Griechen 0:1 als Gruppen-Zweiter abgeschlossen. Im Achtelfinale wurde Frankreich mit 4:0 bezwungen. Im anschließenden Viertelfinale ließ man Serbien beim 7:0 nicht den Hauch einer Chance. Halbfinalgegner war nun Japan, die man nach hartem Kampf mit 1:0 bezwang. Im Finale traf man auf den früheren Vorrundengegner Nigeria. In einem packendem Finale mit Chancen auf beiden Seiten musste schließlich nach einem 0:0 das 9-Meterschießen entscheiden. Und hier waren Max, Jonas und Dominik eiskalt beim Verwandeln und da Nigeria sich einen Fehlschuss leistete war unsere Mannschaft Weltmeister!
Auf der abschließenden Ehrenrunde mit Argentinienfahne kam bei allen "Argentinienfans" Gänsehaut pur auf. Als bei der Siegerehrung der WM-Pokal und ein Scheck über einen kompletten Trikotsatz für die neue Saison überreicht wurde, kannte der Jubel keine Grenzen.
Ein herzliches Danke Schön geht dafür an Famila !

Argentinien spielte mit: Marvin Waselowski, Tom Alexander Werner, Robby Brockmann, Yannic Kuchenbecker, Dominik Stüwe, Max Buchholz, Jonas Harloff, Lucas Schröder und Oliver Fiedler