05.06.2010 | A-Jugend: VfL Grün-Gold – FC Eintracht Schwerin 3:2 (3:0) | Drucken |

Schöner Sieg zum Saisonausklang 

In diesem letzten Heimspiel des VfL Grün-Gold gegen den Tabellendritten FC Eintracht Schwerin ging es für die Gastgeber vor allem darum, mit einem punktebringenden Ergebnis alles dafür zu tun, um doch noch aus eigener Kraft den Klassenerhalt in der Verbandsliga zu halten. Und dementsprechend traten die VfL-Jungen auf.

Hatten die Gäste aus der Landeshauptstadt in der Startphase noch leichte Feldvorteile, nahm der VfL ab der 5. Minute das Heft des Handels in die Hand. (Solo Philpp Bohn doch er schoss den Torwart nur an). Eine Minute später kam der VfL nach einem Eckball durch den am langen Pfosten goldrichtig postierten Tobias Schollmaier per Kopfball zur 1:0 Führung. Danach setzten die Gastgeber nach und spielten weiter mutig nach vorne. In der 8. Spielminute setzt sich Johannes Kretschmann mit einem starken Solo gegen Eintracht-Hintermannschaft durch und erzielte das 2:0. Bei den Gäste zeigten das nun Wirkung und waren mit ihrer Abwehrarbeit nicht erfolgreich. Zum Ende der Startviertelstunde stand Peter Verch nach einer Eingabe von der rechten Seite genau richtig und
markierte mit einem Direktschuß das 3:0. Danach hatte der VfL noch weitere Möglichkeiten ( 17. Denny Suhr, 25. Tim Krolik, 35. Fischer, 38. Bohn) das Ergebnis zu verbessern, doch alle scheiterten. 

In 2. Halbzeit hat der VfL dann große Konditionsprobleme. Dieses kam jetzt den Gästen entgegen und sie erzielten in der
55.und 80. Minute 2 Treffer zum 3:2. Mehr liessen die Güstrower an diesem Tag nicht zu und verlassen als
verdienter Sieger den Platz.
VfL: Goetzke, Chr.Fischer, Rüdiger, Gottschling, Suhr, Schollmaier, Verch, Bohn, Krolik, Hanke, Kretschmann, Kaatz, Heinrich, Weidner, Lehnart, Cimerman 
H.Hauschild